RSD Lite


RSD Lite ist eine Motorola internes Tool zum flashen (aufspielen) von Firmware Files auf das Gerät, der Haupteinsatzbereich ist meines Wissens nach die Developer Abteilung, also den Testern der Geräte und Firmware Versionen.

Das Tool selbst ist recht klein und Simpel aufgebaut, nach der Installation müssen keine Einstellungen vorgenommen werden.

Um nun eine .sbf Datei zu flashen benötigt Ihr nur RSD Lite, die Treiber von Motorola für das Milestone und die zu flashende .sbf Datei.


RSD Lite Download (v5.3.1): RSD Lite v5.3.1
RSD Lite Download (neuste Version): Droid-World -- Downloads


Motorola Treiber Download
Motorola 4.6.5 Driver with MotoConnect* (for 32-bit versions of Windows®)
Motorola 4.6.5 Driver with MotoConnect* (for 64-bit versions of Windows®)


Vorbereitung

Ladet die passenden Treiber runter (32 oder 64 bit) und installiert diese und startet zur Sicherheit euren PC neu.

Dann RSD Lite downloaden, entpacken und installieren, keine Einstellungen im Programm verändern, alles lassen wie es ist.

Achtet darauf, das euer Gerät mindestens eine Akkuladung von 40% bis 50% hat, wenn der Akku unter 25% geladen ist verweigert RSD Lite die Arbeit, und sicher ist sicher.

Startet das Gerät in den Bootloader Modus:
- Gerät ausschalten
- Dpad hoch gedrückt halten (Gerät aufschieben, dpad ist rechts das Steuerkreuz)
- Dpad hoch weiter gedrückt halten und Einschalten
- Dpad gedrückt halten bis der Bootloader erscheint


Startet RSD Lite (das sollte etwas so aussehen)

Bild "bqz4wtpt.jpg"

1. Euer Gerät wenn es erkannt wurde (Wenn Ihr im Bootloader Modus seit steht dort S Flash Omap3430)
2. hier wählt Ihr die gedownloadete .sbf Datei (die Firmware muß nach dem download entpackt werden)
3. wenn das Gerät verbunden ist und ihr die Firmware gewählt habt, könnt Ihr auf Start drücken


Der flashvorgang selbst dauert eine weile, in der Zeit das Gerät nicht vom USB Anschluß trennen oder Ausschalten, während des flashvorgangs rebootet das Gerät von selbst 2 mal, dies ist normal.

Warten bis bei RSD Lite "passed" steht, dann könnt Ihr das Gerät vom USB Anschluß trennen und RSD Lite beenden.

Es kann vorkommen, das "passed" nicht erscheint, aber wenn euer Gerät das 2 mal neugestartet hat und es fertig gebootet hat, wartet noch 1 oder 2 Minuten, wenn dann bei RSD Lite noch immer nicht "passed" erscheint, könnt Ihr das Gerät auch vom USB Anschluß trennen.


Weitere zur Fehlerbehebung beim flashen mit RSD Lite gibt es hier:
Lessons learned - Wichtig vor Flashen, Mods und Experimenten!
Lessons learned - Wichtig vor Flashen, Mods und Experimenten!
[How-To] Fehlerbehebung bei "brick" und neu flashen




Stand: 13.05.2013, 00:46 Uhr