Swap Aktivieren


Um swap auf dem Milestone nutzen zu können muß man entweder CM7 oder CM10 mit 2ndboot nutzen, ansonsten funktioniert das ganze leider nicht.
Des weiteren Empfehle ich die Nutzung der Aktuellen OpenRecovery mit 2ndboot (oder meine neuste MiniMod OR), da dort diverse Fehler behoben wurden und nun auch in der OpenRecovery der Akku geladen werden kann.


 Wichtig 
Ich distanziere mich von eventuellen Schäden an Euren Geräten,
Ihr benutzt alle Modifikationen auf eigene Gefahr.


Wer die Aktuelle CM7/10 Version mit 2ndboot nutzt kann swap ganz einfach Aktivieren/Nutzen, dazu wird nur 1 Script benötigt, das 98swapon Script von mir.
Die neuste Version findet Ihr immer hier: Scripte

Einfach die aktuelle zip downloaden und nach /sdcard/OpenRecovery/updates kopieren und dann in der OpenRecovery per apply update ausführen.

Macht am besten vorher ein Nandroid Backup eures Aktuellen System, was Ihr bei eventuellen Problemen wieder einspielen könnt.


Update

Ab der Version 9 gibt es auf der SD-Karte die Datei swapon.conf mit der man die verschiedenen Variablen des Skriptes einstellen kann, es ist also kein direktes Bearbeiten des Skriptes mehr nötig.

SWAPSIZE ist die swapgröße in MB
Wenn man SWAPINT auf 1 stellt, wird der Interne Speicher für swap genutzt.
SWAPDEV legt fest, welche Interne Partition verwendet werden soll, möglich sind /cache und /data, alle anderen Partitionen wären zu klein um sie für swap zu nutzen.
RESETSWAP auf 1 und bei jedem reboot wird die swapfile neu angelegt, was nützlch ist, wenn man SWAPSIZE ändert.
SWAPIONLY auf 1 gesetzt und es wird nur der wert für SWAPPINESS beim booten gesetzt, die restlichen Werte werden ignoriert.

Für den rest der Werte befragt Google, da ich auch nicht zu allen was sagen kann.

Zum bearbeiten der swapon.conf nutzt bitte Notepad ++ ansonsten kann es zu Problemen kommen.


Funktion

Das Script selbst Prüft ob eine Swappartition vorhanden ist und nutzt diese dann auch für swap, falls keine extra Partition für swap vorhanden ist, erstellt das Script eine Swapdatei auf der ext Partition wenn vorhanden ansonsten nutzt das Script die SD-Karte für die Swap Datei.
Ab der V6 ist es auch möglich swap auf /cache zu nutzen, dabei wird der komplette freie Speicher von der Cache Partition abzüglich 10mb genutzt, wer /cache als swap nutzen möchte muß zuvor folgende leere Datei anlegen: /data/.swapint

Dies kann man schnell per OpenRecovery Console erledigen, dazu einfach folgenden Befehl in der Console eingeben:
 Befehl touch /data/.swapint
exit

Das war es dann auch schon.

Um zu prüfen ob swap Aktiv ist öffnet Ihr unter Android den Terminal Emulator und gibt dort folgenden Befehl ein:
 Befehl free

Wenn dort unter swap nur Nullen (0 0 0) auftauschen ist swap nicht aktiv.


Anpassen

Ihr hab bei dem Script die Möglichkeit einzelne Werte anzupassen (ich arbeite an einer Art config Datei dafür, bis dahin müßt Ihr das Script selbst bearbeiten)
Zum bearbeiten des Scripts nutzt bitte Notepad ++ ansonsten kann es zu Problemen kommen.

Wir hätten da die Folgenden Werte die man anpassen kann:
SWAPSIZE=32
SWAPDEV=/cache
LEAVE=10240


Unter SWAPSIZE gibt man die größe der Swapdatei an, wer eine Swappartition nutzt oder swap auf /cache, brauch diesen wert nicht ändern. Die größe wird hier in MB angegeben.

SWAPDEV sollte nicht geändert werden, derzeit arbeite ich noch daran hier auch /data nutzen zu können.

LEAVE ist für die Leute die swap auf /cache nutzen, hier kann man angeben wieviel Speicher von /cache frei bleiben soll, der rest wird dann für swap genutzt, der Wert hier wird in kb angegeben, 10240 sind dementsprechend 10mb.

Weiter unten im Script (ab Zeile 80) sind noch diverse andere Einstellungen die man anpassen kann, hier muß man aber selbst testen was für einem Selbst die Optimalen Einstellungen sind.


Wichtiger Hinweis

Die Nutzung von swap beschleunigt euer Gerät nicht, es wird aber möglich größere Anwendungen/Spiele zu nutzen, die Vorher nicht liefen und das Multitasking wird noch etwas verbessert.

Je nach Nutzung kann sich das verhalten des Gerätes auch etwas verschlechtern, ich persönlich habe z.b. bei Aktiviertem swap ab und an Probleme beim MP3 hören, das diese anfangen zu "stottern" wenn man das Display ausschaltet. In solchen fällen sollte man lieber ohne swap versuchen aus zu kommen.


Swap deaktivieren

Wer swap wieder komplett deaktivieren will löscht entweder das Script /system/etc/init.d/98swapon oder entzieht dem Script die Rechte (chmod 000).

Wenn man swap nur vorübergehend deaktivieren möchte ist dies per Terminal Emulator möglich, mit dem Befehl swapoff, dieser muß mit rootrechten (su) ausgeführt werden.


Swappartition erstellen

Der leichteste Weg um eine Swappartition zu erstellen ist die Nutzung meiner neusten MiniMod OR, dort gibt es das SD Tools Menu wo Ihr per Resize Option Eure SD-Karte ohne Datenverlust entsprechend aufteilen könnt (partitionieren).
Ich empfehle aus Sicherheitsgründen vorher trotzdem ein Backup der SD-Karte auf dem PC zu erstellen.

Wenn man dann eine Swappartition erstellt hat wird diese Automatisch vom 98swapon Script erkannt und genutzt, man muß nichts einstellen oder ändern. (wie weiter oben beschrieben)


Abschliessende Worte

Falls Ihr Probleme mit dem Script habt oder Fragen, könnt Ihr mir gern bei Android-Hilfe eine Nachricht schicken (-FuFu- eine Nachricht schicken) oder nutzt den dortigen Support Thread.
Oder Ihr hinterlasst hier einen Kommentar.
Aber am besten Ihr nutzt den Support Thread, da ich eigentlich sehr Regelmässig im Forum anzutreffen bin. Wer mich mit Nachrichten zuspammt riskiert das ich Ihn ignoriere.

Ich arbeite weiter an dem Script um es zu verbessern und nützliche Funktionen zu integrieren. Derzeit arbeite ich an einer Möglichkeit sowas wie eine config Datei zum einstellen nutzen zu können aber da dies alles ja nur ein Hobby ist kann es noch ein wenig dauern.




Stand: 13.05.2013, 00:47 Uhr